Get Adobe Flash player

WordPress Manual DoFollow Plugin

Das Case by Case DoFollow Plugin war mir zu umständlich, das automatische DoFollow nach einer Anzahl von Kommentaren zu offen. Also bastelte ich kurzerhand mein eigenes Plugin.

Mein Plugin setzt alle Trackbacks und Pingbacks auf DoFollow und die restlichen Kommentatoren darf man selber einstellen wie man wünscht.

Wie man im Menü sehen kann, kann man auch gleich alle User oder die Links welche ein DoFollow haben anzeigen lassen und gegebenenfalls überprüfen.
Eine kleine Statistik ist auch schon vorhanden.

In den nächsten Versionen kommt ein URL Validater dazu (ungültigen DoFollow Links schnell finden) und die Übersetzungen EN / DE. Zudem kommt eine Optionen Seite dazu, wo man noch verschiedene Filter aktivieren / deaktivieren kann.

Bitte beachtet, dass ich versuche alle Informationen und Screenshots bei WordPress.org aktuell zu halten und nicht 2 verschiedene Seiten zu pflegen.
Daher bitte ich euch folgende Pluginseite bei WordPress.org zu besuchen: http://wordpress.org/extend/plugins/manuall-dofollow/
Eure Feedback und Verbesserungsvorschläge sind herzlich Willkommen!

Weitere interessante Beiträge:

96 Kommentare zu „WordPress Manual DoFollow Plugin“

  • [...] einfaches Tool dafür ist das WordPress Manual DoFollow Plugin. Einfach zu installieren und zu [...]

  • [...] SMu Manual Do Follow von Stefan Murawski [...]

  • avatar Thomas Joachim Richter:

    Hallo Stefan,

    wird es von dem Plugin ein Update geben, welches mit WordPress 3.2 kompatibel ist? Hat zumindest in meinen Tests nicht funktioniert. Oder kann es sein, dass ich im Code des verwendeten Templates noch was ändern muss?

    Danke und Gruß
    Thomas

  • avatar Stefan:

    Hoi Thomas

    Was genau hat nicht funktioniert. Ein feature braucht wirklich eine Theme Änderung, welche man aber (wenn die richtigen rechte gesetzt sind) per Knopfdruck implementieren kann.

    Dennoch, was genau funktioniert nicht?

    Gruss Stefan

  • avatar Thomas Joachim Richter:

    Hallo Stefan,

    die Kommentare standen bei mir trotzdem alle auf “nofollow”. Allerdings glaube ich fast, dass es an dem von mir verwendeten Theme Mystique liegt, da auch andere DoFollow-Plugins keine Wirkung zeigten. Hab das jetzt im Theme “hardcoded” entfernt.

    Allerdings werde ich Dein Plugin demnächst in einem anderen Blog mal testen. Das mit den zahlreichen Optionen gefällt mir nämlich schon ;-)

    Viele Grüße
    Thomas

  • avatar Stefan:

    Wenn es hardcoded im Theme ist, hat man keine Change. Grundsätzlich müsste die WP Core function dies auf Nofollow setzen, was ich dann eben gegebenenfalls ausheble.
    Schick mir doch auf meine Kontaktmail das Theme zu, dann könnte ich dafür eine Anpassung schreiben das du es nicht manuell rausnehmen musst.

  • avatar André:

    Hi, tolles Plugin.

    Aber mal ne Frage zu den Crownjobs:

    Da sagt er mir ja folgendes:

    0 0 * * 1 php -q /www/htdocs/xyz/xyz/wp-content/plugins/manuall-dofollow/pages/wpcron.php > /dev/null 2>&1

    Bei meinem Hoster kann ich beim Einrichten eines Crownjobs jetzt nur eine URL angeben mit oder ohne http und drunter halt wie oft und wann der ausgeführt wird.

    Wie muss die URL denn in meinem Fall aussehen? Habe jetzt mehrere Versionen getestet und der sagt mir, die URL wäre falsch.

  • avatar Stefan:

    http://www.deineurl.de/wp-content/plugins/manuall-dofollow/pages/wpcron.php

    ruf mal manuell auf, kommt kein 404 Seite nicht gefunden ist es die richtige URL.

  • avatar Stefan:

    http://www.andredaub.de/wp-content/plugins/manuall-dofollow/ 405.

    Richtige Rechte setzen per FTP, dann gehts, oder den Cronjob wie vorgeschlagen eintragen:
    /www/htdocs/xyz/xyz/wp-content/plugins/manuall-dofollow/pages/wpcron.php > /dev/null 2>&1

    und dann halt auf stündlich aktualisieren setzen.

  • avatar Stefan:

    PS: Der Cronjob ist kein MustHave. Das Plugin läuft trotzdem, einfach über WP-Cron!

  • avatar André:

    Hat geklappt, wie peinlich. Da stand URL ohne http:// angeben, wer lesen kann ist klar im Vorteil. ;)

  • avatar Meine WordPress Plugin Parade 2011 » MacSchlumpf`s kleiner Blog:

    [...] SMu Manual DoFollow [...]

  • avatar André:

    Stefan ich habe noch eine Frage: Das Plugin schaltet ja Pingbacks und Trackbacks dofollow frei.
    Da mein Blog noch neu ist habe ich erst einen Trackback. Dieser ist aber trotz aktiviertem Plugin nofollow. Jetzt habe ich mal auf dem verlinkenden Blog geschaut, der Link aus dem Artikel auf mich ist nofollow?

    Ist das Plugin so intelligent, dass es nur follow Trackbacks und Pingbacks den Backlink gibt, oder stimmt mit meiner Konfiguraton was nicht?

  • avatar Stefan:

    Hoi Andre

    Sollte grundsätzlich DoFollow werden, wenn du das richtige Setting aktivierst.
    Wenn nicht, teil mir den Link zum Blog mit, dann schau ich vorbei weshalb nicht.

    Gruss

    Stefan

  • avatar André:

    Hi Stefan,

    danke Dir schonmal:

    http://www.andredaub.de/webworker-mein-tagesablauf/#comments

    Ich fürchte es liegt daran dass ich das Thesis Framework nutze und habe das Gefühl die haben da nicht das custom Template so dass Dein Plugin nicht greift?

    Pingbacks und Trackbacks bekommen DoFollow: ist aktiviert und das Plugin natürlich auch.

    Gruß,

    André

  • avatar Stefan:

    Möglich das dein Theme nicht die Standard Hooks verwendet.
    Schick mir sonst mal den Theme zu, dann kann ich mir das anschauen.
    Ich verwende es nur zur Fehlersuche und lösche es anschliessend.

  • avatar André:

    Ist super nett von Dir. Email müsste gerade eingetroffen sein.

    Vielen lieben Dank nochmal für den tollen Support!

  • avatar Daniela D.:

    kann ich das Bei blog.de auch einbauen?
    Kannst Du mir tipps geben ,bei der SED?
    Wäre echt lieb !
    Mein Blog ist jetzt 2 Monate alt ,und ich habe schon über 700 Besucher und über 17000 Seitenaufrufe!
    Kannst Du Dich mal melden?
    Biitttteee!;)
    http://danysworld.blog.de/

  • avatar Stefan:

    Wenn Blog.de auch WordPRess benutzt, kannst du dies problemlos runterladen und installieren. Anderenfalls nein. Dies Plugin ist nur WordPress tauglich.

  • avatar WordPress Plugin Parade 2011 – #1 » Mister Hirnfurz:

    [...] SMu Manual DoFollow [...]

  • avatar Jochen:

    Hallo Stefan,
    ich habe dein Plugin auch mal installiert, weil bei mir in den Kommentaren keine Pingback oder Trackbacks angezeigt werden. Auch nach der Aktivierung deines Plugin werden keine angezeigt. Ein Beitrag mit follow ist http://www.jochenbake.de/windows-7-indizierung-deaktivieren-oder-einstellen

    Wäre prima wenn du mir helfen würdest.

  • avatar Artur Nietsch:

    Hallo zusammen,

    habe das Plugin installiert und folgendes ist mir aufgefallen: Wenn Links in Kommentaren auf NoFollow gesetzt werden sollen, dann geschieht dies nur mit http:www.test . de aber nicht mit Links, die über ein html Tag eingebunden werden mit einem Keyword. (Eigentliche Link nicht sichtbar)

    Ein zweiter Punkt: Bei Links die auf NoWollo gesetzt werden ersheint der meiner Meinung nach überflüssige Code “external nofollow” nofollow müsste doch reichen oder verstehe ich das etwas falsch? Vielen Dank für die Rückmeldung.

  • Hoi, der Link den ein Kommentierer setzt als eigene URL, diese bekommt DoFollow.

    Links die er im Text setzt (also Kommentar selbst) kannst du je nach Wunsch aktivieren oder deaktivieren. Standardmässig ist dies Deaktiviert.

    Was nicht geht, sind Links die dein Blog selber automatisch mit Links versieht (wie Keywords), bewusst. Wenn du dies nicht meinst, kannst du mir ein Beispiel machen mit einem solchen HTML Tag und Keyword?
    Beachte das interne Links (ohne external) oder sonstige Anbringsel IMMER DoFollow sind und daher keine Beachtung benötigen.

    Eigentlich ist das “external” unwichtig / unnötig. WordPress macht dies aber bewusst zum kennzeichnen das dies ein externer Link ist und auch Google versteht diese “Anweisung”, wenn dies aber zu deiner Seite für den Besucher nichts bringt.

    Man kann vieles kürzen und die Seite sieht gleich aus, dennoch ist es und sollte es gelassen werden. Damit kann man dann z.B. über CSS steuern das alle externen Links speziell gekennzeichnet werden, oder z.B in neuem Fenster aufgehen als im gleichen und dies XHTML valid.

    Dies ist einfach Vollständigkeit halber dort, wollte keinen guten Ansatz von HTML hier schon im Vorfeld begraben wenn ich es weglasse. Wers nutzt = gut, wer nicht, den stört es nicht.

    Gruss Stefan

  • avatar Frank:

    Moin IT Blögg, danke für das Plugin – tolle Sache.
    Eine Frage dazu bitte: Die Zeile innerhalb meiner Kommentare ‘Dieser Blog gibt Stammkommentatoren den DoFollow Status. Umgesetzt von’ (wie hier bei dir auch ;)) wurde bei mir auf Englisch angezeigt obwohl eine deutsche Sprachdatei vorhanden ist. Ich habe das jetzt einfach mal innerhalb der manual_dofollow.php angepasst. Nur beim nächsten Update …
    Falls du eine generelle Lösung/Idee haben solltest – wäre super.
    Danke und liebe Grüße
    Frank

  • avatar Rico:

    Hi, super Plugin, aber die Datei /wp-content/plugins/manuall-dofollow/pages/wpcron.php existiert bei mir nicht. Einen Ordner höher gibt es die smucron.php. Die nutze ich jetzt für den Cronjob. Stimmt das? Außerdem wie auch bei Frank wird der Text im Blog auf englisch angezeigt, sonst ist alles deutsch. Der Blog ist auf define (‘WPLANG’, ‘de_DE’); eingestellt.

    Kann jemand helfen? Vielen vielen Danke!

  • Gegebenenfalls wird die Übersetzung nicht gefunden, seltsam.

    Leider gibt es seit Monaten neuere Versionen die es auf der WordPress.org Seite nicht anzeigt, trotz diese im SVN verfügbar sind. Ich muss mich da mal darum kümmern was genau los ist.

  • avatar Yannick:

    Hallo Stefan,

    vielen Dank für dieses großartige Plugin bzw. die Idee dazu. Ich habe es eben auf meinem Blog http://www.jinsiders.de installiert, im Backend scheint auch alles sauber zu laufen. Alle Einstellungen greifen und es wird auch alles richtig dargestellt.

    Im Frontend funktioniert ausser dem Hinweis ‘Dieser Blog gibt Stammkommentatoren den DoFollow Status. Umgesetzt von’ leider gar nichts. Alle Links sind auf follow gesetzt.

    Ich nutze WordPress in der aktuellsten Version, also 3.3.1. In den Einstellungen habe ich die Checkbox bei den beiden Einstellungen im oberen Bereich dekativiert: “Kommentator Link bekommt DoFollow” und “Verweise im Kommentar selbst bekommen DoFollow”!

    Wenn du Zeit und Lust findest, würde ich mich über eine Antwort sehr freuen!

    Vielen Dank.

    Beste Grüße,
    Yannick

  • Hoi Yannick

    WordPress vergibt standardmässig nur NoFollow.
    Falls du ein anderes Plugin installiert hast, was alles bereits auf DoFollow setzt, macht mein Plugin nichts.

    Deaktiviere es mal und schaue nach ob dann alles DoFollow oder NoFollow ist.

    NoFollow erzingt er nicht, wenn ein anderes Plugin dies bereits auf DoFollow setzt.

    Freue mich auf deine Antwort.

    Stefan

  • avatar Yannick:

    Hallo Stefan,

    danke für deine Antwort! Mein Blog ist nahezu frei von Plugins. Keine SEO-Plugins oder Sonstiges, die von dir genanntes Verhalten verursachen könnten. Ist das Theme mein nächster Ansatzpunkt?

    Liebe Grüße,
    Yannick

  • möglich, sollte aber nicht.

  • avatar Yannick:

    Hallo Stefan,

    habe mir das ganze nun noch einmal genauer angesehen. Über das Theme waren tatsächlich alle Kommentare ohne nofollow-Attribut ausgegeben worden. Dies habe ich gefixt, dann lief es aber weiterhin nicht. Was daran lag, dass im Theme der Link direkt aus der $comment-Variable gezogen wurde und nicht über die von dir verwendete Funktion comment_author_link();

    Dennoch vielen Dank für deine Hilfe. Post mit Recommend des Plugins folgt noch ;)

    Liebe Grüße,
    Yannick

  • [...] macht dies ein von mir Installiertes und noch recht junges WordPress-Plug-in mit dem Namen “SMu Manual DoFollow“. Weitere Artikel mit ähnlicher [...]

  • [...] Zusätzlich ist es möglich einzelne Kommentare für DoFollow freizuschalten. SMu Manual DoFollow kann also DoFollow by Case + ab X Kommentare. Das Plugin enthält noch einige weitere Features. Zur Plugin Seite [...]

  • avatar Julian:

    Zwei Tipps für das Plugin.

    Sehr geil wäre wenn man sehen könnte auf welche Domains die User linken. Hier gibt es ja teilweise User die versch. Domains mit jedem Account anlinken.

    Der Link auf jeder Seite sollte wenn überhaupt auf deine Startseite und nicht auf einen Artikel zeigen. Nimmt Google einem sehr übel aktuell.

  • Hallo Julian

    Der erste Vorschlag habe ich mir wirklich mal vorgenommen, leider fehlt aktuell einfach die Zeit, ist aber einfach zu realisieren.

    Das 2te, naja, jeder selbst muss wissen was er zulässt.
    Ich persönlich lasse Bloglinks zu, am liebsten natürlich auch gleich links die mit dem Thema zu tun haben und diese dann aber auch gleich auf den richtigen Artikel.

    Gegen solche links habe ich nichts und nur weil Google das nicht gerne hat…

    Ich sag immer, mach nichts nur wegen Google, sondern mach was dir passt.
    Du hast deine Seite ja nicht wegen Google, sondern aus der Freude heraus und wenns für dich in Ornung geht, wirds auch für Google ok sein.

    Griessli Stefan

  • avatar Edgar:

    Manche Seiten und auch Kommentare gibt’s aber ausschliesslich für Google ;)

  • [...] “SMu DoFollow”, auf welches ich durch den Blogbeitrag von Stefan Murawski unter murawski.ch aufmerksam geworden [...]

  • avatar Steven:

    Hallo Stefan, ich habe das Plugin DoFollow aktiviert, meine Seite ist trotzdem auf NoFollow. Kann das am Theme liegen? Danke.

  • Manual = Manuell.

    du musst zuerst setzen, ab wieviel Kommentaren ein Besucher automatisch DoFollow bekommt. Es bekommt nicht jeder ein DoFollow. Dies um Spam zu unterdrücken. Ich habe Standardmässig glaub gesetzt dass 5 Kommentare nötig sind, bevor Jemand DoFollow bekommt. Check mal deine Eisntellungen. Auch kannst du da bei der Userliste sehen wer in den Genuss kommt und gegebenenfalls dieser Automatismus übersteuern.

    Bei Problemen einfach melden.

  • avatar Steven:

    Danke für die schnelle Rückmeldung. Leider kann ich nirgends diese Einstellung finden. Weder unter Einstellungen, noch unter dem Plugin selbst. Kannst du mir evtl. noch sagen, wo diese Einstellung zu tätigen ist? Danke.

  • avatar Thomas Meurer:

    Ich wollte gerade Dein Plugin Downloaden, aber leider kommt bei wordpress.org die Meldung:

    We couldn’t find that plugin. Maybe you were looking for one of these?

  • Das ist so. Ich bin gerade dran das Plugin am überarbeiten. Sollange ist es nicht auf WP.org vorhanden.
    Suchst Du es dennoch: http://api.wuk.ch/manuall-dofollow.zip

  • avatar Martin Enzenhöfer:

    Hallo Stefan,

    ich plag mich auf meiner Seite http://www.geniales-Tuning.de leider mit der Tatsache rum das plötzlich aus einem unerklärlichen Grund alles Links aus dem Content heraus auf “nofollow” sind und ich weiß nicht warum? Ich setze zwar alle affiliate links wie von amazon oder ähnliches manuell auf “nofollow” doch links zu weiteren Auto Tuning Blogs oder andere Auto seiten etc. lass ich eigentlich durch. Jetzt wurde mir per Zufalle bei einer Link Anfrage vor Augen geführt das alle Links nofollow sind. Kannst Du mir diesbezügloich vielleicht ein Tipp geben? Warscheinlich bin ich schon so blind das ich den Wald vor lauter bäumen nicht finde. Auch auf er Suche bei Google komme ich immer nur auf die geschichte mit den Plugins für die Komentare. So bin ich nun auch auf die aufmerksam geworden und wäre froh wenn Du mir helfen könntest.

    Mit freundlichen Grüßen vom Bodensee
    Martin

  • Hallo Martin

    Der Content, also Seiten und Artikel sind immer auf DOFOLLOW von WordPress her. Aber es gibt Themes oder Plugins, wo dies verändern.
    Wichtig zu wissen wäre, ist nur in der Ausgabe ein rel=”nofollow” oder auch innerhalb der Artikel im Backend?
    Wenn es im Backend drin ist, dann entferne es und speichern, ist es wieder drin? Wenn ja, such das Plugin oder schau im Theme nach solch einer add_action().. Lösch diese und dann nochmals versuchen. Sobald du es gefunden hast, darfst du Seiten bearbeiten ;)

    Wenn es nicht im Backend drin ist, add_filter() suchen und entfernen.

    Irgendwas setzt all deine links auf nofollow.

    Gruss
    Stefan

  • avatar Martin Enzenhöfer:

    Hallo Stefan,

    vielen Herzlichen Dank heute Morgen hatte ich den Geistes Biltz bevor ich Deine Antwort gelesen habe und schaltete alle Plugins aus. Danach aktivierte ich sie nacheinen der und habe den Übertäter natürlich gefunden und konnte schluss entlich den richtigen hacken setzen das mein Blog nun wieder entsprechend Dofollow ist. Manchmal denk man einfach zu sehr in schubladen schrecklich. Jedenfalls vielen Herzlich Danke für Deine Hilfe
    Grüße Martin

Kommentieren

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.